Engineering your visions

DATENSCHUTZERLÄRUNG inform GmbH (Stand 12.07.2021)

 

Hiermit möchten wir Sie über die durch die inform GmbH durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten informieren. Für Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutz-Information, stehen wir Ihnen gerne unter den angegebenen Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung.

 

Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten  

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

inform GmbH
Ein Unternehmen der SWJ Gruppe
Im Leuschnerpark 4, 64347 Griesheim,

Tel.: +49 6131 5831-0
E-Mail: info@inform-gmbh.de | www.inform-gmbh.de

Den Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen, Herrn Lach erreichen Sie unter:

E-Mail: datenschutz@swj-gruppe.de.

 

Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen

Aufrufen der Website

Beim Aufrufen der Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert.

Folgende Informationen werden dabei aus technischen Gründen auch ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung vom Webserver gespeichert: 

  • Das Betriebssystem des Nutzers,
  • Browsertyp und verwendete Version,
  • die IP-Adresse des anfragenden Gerätes,
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei,die Webseite, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL). 

Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse folgt aus den nachfolgend aufgelisteten Zwecken der Datenerhebung. Aus den erhobenen Daten sind keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind und werden durch uns auch nicht gezogen.

Die IP-Adresse Ihres Endgerätes sowie die weiteren oben aufgelisteten Daten werden für folgende Zwecke genutzt:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung der Webseite,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

Die Daten werden nur solange erforderlich gespeichert und danach automatisch gelöscht.

Online-Bewerbungsverfahren

Soweit Sie das auf unserer Internetpräsenz angebotene Online-Bewerbungs-Formular nutzen und uns hierüber Ihre Daten und Dateien zur Verfügung stellen, werden diese personenbezogene Daten ausschließlich für Zwecke der Bearbeitung Ihrer Online-Bewerbung verarbeitet und genutzt. Sofern die Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist, speichert die Inform GmbH mit Sitz in 64347 Griesheim, Im Leuschnerpark 4, die übermittelten Daten und Dateien für sechs Monate in ihrer Bewerberdatenbank, damit wir Ihnen spätere Fragen zu Ihrer Bewerbung beantworten können. Eine Weitergabe Ihrer Daten an weitere Dritte erfolgt nicht. Nach Ablauf von sechs Monaten werden die Daten und Dateien gelöscht.
Es besteht für Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Bewerbung zurückzuziehen. Das Zurückziehen Ihrer Bewerbung führt dazu, dass Ihre Daten und Dateien in der Bewerberbank umgehend gelöscht werden Die Übermittlung Ihrer im Online-Bewerberverfahren eingegeben Daten und Weiterverarbeitung durch uns erfolgt erst nach Ihrer aktiven Einverständniserklärung im Formular mit der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung und somit auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an den Verantwortlichen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im personenbezogenen Formular eingegebenen Daten werden bei uns gespeichert bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Des Weiteren verwenden wir für unsere Website

  • Cookies
  • Google Analytics
  • Social-Media-Plug-ins
  • Twitter
  • sowie Links zu anderen Webdiensten (z.B. Xing oder andere Dienste)

Genaueres zu den Verfahren und wie ihre Daten dafür verwendet werden, erläutern wir Ihnen untenstehend.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die von unseren Web-Servern erzeugt und im lokalen Speicher Ihres Internet-Browsers auf Ihrem Gerät abgelegt werden können. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an. Bei einem erneuten Besuch auf der Webseite erkennt der Server die Textdatei, sofern das Cookie eine über den einmaligen Besuch hinausgehende Lebensdauer hat und ermöglicht dadurch eine Erleichterung der Navigation und ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite. Die jeweilige Lebensdauer unserer Cookies ist so gewählt, dass wir Ihnen eine bestmögliche Benutzbarkeit unserer Webseite gewährleisten können. Sie können dies in den Einstellungen Ihres Browsers nachvollziehen.

Cookies helfen uns ebenfalls bei der Identifizierung besonders interessanter Bereiche unseres Internetangebots. So können wir die Inhalte unserer Internetseiten gezielter auf Ihre Bedürfnisse abstimmen und somit unser Angebot für Sie verbessern. Cookies können weiterhin genutzt werden, um festzustellen, ob von Ihrem Computer bereits eine Kommunikation zu unseren Seiten bestanden hat. Es wird lediglich das Cookie auf Ihrem Computer identifiziert.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. In Abhängigkeit der von Ihnen gewählten Einstellung sind dann unter Umständen Funktionalitäten der Webseite nicht oder nur eingeschränkt nutzbar.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Daten werden von uns nur entsprechend § 15 Abs. 3 TMG für die Zwecke der Werbung, Marktforschung und zur bedarfsgerechten Gestaltung der Webseite und der Seminarbuchungen genutzt. Die pseudonymen Daten können nicht auf den Träger des Nutzungsprofils zurückgeführt werden.

Wir haben mit der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen, der sicherstellt, dass die personenbezogenen Daten ausschließlich nach unseren Weisungen im Regelfall innerhalb Europas verarbeitet werden.

Auf unserer Webseite ist die IP-Anonymisierung (IP-Masken-Methode) aktiviert, womit die IP-Adresse automatisch anonymisiert wird.

Weitere Informationen zu Google Analytics und zum Datenschutz erhalten Sie auf der Webseite https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

Sie können hier der Verwendung von Google Analytics auch per Opt-Out Cookie widersprechen. Es öffnet sich ein Pop-Up Fenster, das den Opt-Out Cookie setzt. Wenn Sie den Opt-Out Cookie im Browser löschen, wird das Nutzungsverhalten wieder gespeichert. Erfassung von Daten durch Google Analytics für diese Website deaktivieren

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout).

Einsatz von Social-Media-Plugins

Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: [Facebook, Twitter].

Im Fall von Facebook wird nach Angeben des Anbieters in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen und Informationen zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter bekannt.

Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen oder dort angemeldet sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter angemeldet sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig abzumelden, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Links, so können Sie eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Adressen des jeweiligen Plug-in-Anbieters und URL mit Datenschutzhinweisen:

  • Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Betreiber der deutschen Website facebook.de ist die Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Ireland.

Widerspruchsrecht

Gegen die Datenverarbeitung zu vorgenannten Zwecken können Sie jederzeit kostenfrei, und mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen. Hierfür genügt eine E-Mail oder ein Schreiben an die oben genannten Kontaktdaten.

Im Falle des Einlegens eines Widerspruchs, wird die betroffene Kontaktadresse für die weitere werbliche Datenverarbeitung gesperrt. Wir weisen darauf hin, dass es insbesondere bei postalischen Werbezusendungen, in Ausnahmefällen auch noch nach Eingang Ihres Widerspruchs vorübergehend zu einem Versand von Werbematerial kommen kann. Dies ist technisch durch die nötige Vorlaufzeit von Werbeanzeigen bedingt und bedeutet nicht, dass wir Ihren Widerspruch nicht umsetzen. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.

Kontaktformular und E-Mail Kontakt

Auf unserer Webseite steht Ihnen ein Kontaktformular zur Verfügung, dass für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit war, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten verschlüsselt an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Betreff
  • Text der Nachricht
  • Insbesondere technisch bedingte Daten wie IP-Adresse und Datum und Uhrzeit

Darüber hinaus ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert

Für diese Art der Verarbeitung Ihrer Daten wird auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Die Verarbeitung der Daten aus dem Kontaktformular dient uns allein zur Realisierung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Übermittlungsvorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist.

Die während des Absende-Vorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Gegen die Datenverarbeitung zu vorgenannten Zwecken können Sie jederzeit kostenfrei, für den jeweiligen Kommunikationskanal gesondert und mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen. Hierfür genügt eine E-Mail oder ein Schreiben an die oben genannten Kontaktdaten.

Kontaktaufnahme per E-Mail

Wenn Sie mit uns per E-Mail Kontakt aufnehmen, werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Für diese Art der Verarbeitung Ihrer Daten wird auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist.

Gegen die Datenverarbeitung zu vorgenannten Zwecken können Sie jederzeit kostenfrei, für den jeweiligen Kommunikationskanal gesondert und mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen. Hierfür genügt eine E-Mail oder ein Schreiben an die oben genannten Kontaktdaten.

Empfänger außerhalb der EU

Wir geben Ihre Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder eines anderen Vertragsstaats des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum weiter.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht uns gegenüber erteilten Einwilligungen jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Weiterhin stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen Voraussetzungen die folgenden Rechte zu: 

Auskunftsrecht über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 15 DS-GVO; insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden,

Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung unvollständiger Daten gem. Art. 16 DS-GVO,

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) Ihrer bei uns gespeicherten Daten gem. Art. 17 DS-GVO wenn diese für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind oder sie unrechtmäßig verarbeitet wurden, soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten zur weiteren Speicherung einzuhalten sind,

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DS-GVO, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen; der Verantwortliche die Daten nicht mehr benötigt, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben,

Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DS-GVO, d.h. das Recht, die Sie betreffenden, bei uns über Sie gespeicherte Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format übertragen zu bekommen, oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt. Dazu können Sie sich an eine Aufsichtsbehörde ihres gewöhnlichen Aufenthalts oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Widerspruchsrecht

Sie können uns gegenüber erteilten Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Weiterhin haben Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation Person ergeben, der Datenverarbeitung zu widersprechen.

Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutz-Information beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DS-GVO verarbeitet werden. Anders als bei dem auf die Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken gerichteten speziellen Widerspruchsrecht sind wir nach der DS-GVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit). Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an die zuständige Aufsichtsbehörde oder den Datenschutzbeauftragten zu wenden.

© 2020 inform GmbH
Inform GmbH - Ein Unternehmen der SWJ Gruppe